Sunday, 18 April 2021

Was kostet die Wiederholung eines Schuljahres und ist sie überhaupt sinnvoll?

Written by
Rate this item
(0 votes)

Schon mal darüber nachgedacht, was Dich und Deine Eltern (aber auch den Staat) die Wiederholung eines Schuljahres kostet? Denke dabei nicht nur an die Fixausgaben, die Deine Eltern haben! Bedenke auch , dass Du ein Jahr später erst zum Arbeiten beginnst, daher 1 Jahr später erst dein Gehalt bekommst und natürlich über deine Lebenszeit den Gehaltssprungnachteil mitnimmst.

Doch es ist nicht nur der finanzielle Schaden auf die Waage zu stellen. Was ist mit mit all den anderen Faktoren wie
- Neue Lernumgebung (neue Klasse, MitschülerInnen, LehrerInnen)
- Zeitverlust von einem Jahr
- Motivation beim Wiederholen? 
- was besagen Studien zum Erfolg einer Klassenwiederholung?
- gibt es nicht bessere (effizientere und günstigere) Lösungen?
- ...

Machen Sie sich ihr Bild! Überlassen Sie ihr Kind nicht dem Zufall und dem System. Sondern werden Sie aktivWe-Brain.com unterstützt gerne!

Nachfolgend einige (leider "veraltete") Studien.

Wir können Ihnen nur aus unserer Erfahrung sagen, dass beim Problemen in einem Fach bei exzellentem Support relativ schnell Erfolge erzielt werden können und sich das Wiederholen der Klasse vermeiden lässt. Daher sollte man die Investition starten und SchülerInnen unterstützen und individuell die Mängel beseitigen und der Erfolg sichern! Eine Sinnhaftigkeit der Wiederholung einer Klasse wegen einem Fach ist uns bis dato nicht untergekommen!

Hier einige Aussgaben/Argumente aus der deutschen Bertelsmann-Stiftung Studie von Prof. em. Dr. Klaus Klemm:

- Klassenwiederholungen sind fester Bestandteil in den meisten Schulsystemen der Bundesländer, und die Bevölkerung glaubt mehrheitlich, dass dies eine sinnvolle erzieherische Maßnahme sei 
Studie vom Prof. Klaus Klemm belegt, dass Klassenwiederholungen teuer und unwirksam sind!
- welche Kosten die Gesellschaft langfristig zu tragen hat, weil es im Rahmen des Bildungssystems nicht gelingt, dass jeder junge Erwachsene ein bestimmtes Grundbildungsniveau erreicht
- Bildung spielt auch für eine gesunde Lebensführung, das gesellschaftliche Engagement und die politische Partizipation eine wichtige Rolle. Sie scheint zudem ein wichtiger Schutz davor zu sein, in die Kriminalität abzurutschen
- Klassenwiederholungen führen weder bei den sitzengebliebenen Schülerinnen und Schülern zu einer Verbesserung ihrer kognitiven Entwicklung, noch profitieren die im ursprünglichen Klassenverband verbliebenen Schülerinnen und Schüler von diesem Instrument
- 23,1 Prozent aller Fünfzehnjährigen im Verlauf ihrer Schulzeit mindestens einmal eine Klasse wiederholt
Zudem trägt das Sitzenbleiben nicht zu einer Verbesserung der schulischen Leistungen bei. Vielmehr hat es auf viele Schülerinnen und Schüler eine demotivierende Wirkung

Aber neben diesen wachrüttelnden Argumenten sei doch auch ein Blick auf die Kosten/Schaden gerichtet:

  2.400,-     Kosten der Eltern für das Kind (Essen, Kleidung, Taschengeld)
  8.000,-     Schulplatz-Kosten Mittel- oder Oberstufe (Stand 2009)
  2.500,-     Familienbeihilfe
     150,-    Schulbücher
     400,-    Freifahrt
37.800,-     Verdienstentgang (€ 2700*14 laut Karriere.at für HTL-Absolventen, 2021)
-----------------------------------------------------------------------------------------------
51.250,- € Gesamtschaden  (Volkswirtschaftlich noch höher!; hier keine Betrachtung des Zinsenszinseffekts und des kommulierten Verdienstentganges wegen hinkender Einstufung!)

Also deutlich mehr als 50.000 € Mehrkosten oder besser gesagt reiner finanzieller Schaden! Ganz ein schöner Mittelklassewagen! Und das "nur" wegen einem Fach oder Problem in der Schule? 

Je früher man handelt, desto leichter ist es zu kompensieren, umso geringer sind die Kosten bzw. der Schaden und umso früher tritt der Erfolg ein!

Wir beraten Sie gerne. Kontaktieren Sie uns und investieren Sie in die Zukunft, in Ihr Kind und sparen sie 50.000 € und ersparen sie alle oben genannten Nachteile ihrem Kind aber auch sich selbst!

Quellennachweise und weitere Links:
Arbeiterkammer Pressemeldung aus 2009
https://www.bertelsmann-stiftung.de/fileadmin/files/BSt/Publikationen/GrauePublikationen/GP_Klassenwiederholungen_teuer_und_unwirksam.pdf 
https://www.bpb.de/gesellschaft/bildung/zukunft-bildung/162110/klassenwiederholung 
https://www.schulpsychologie.de/wws/2025034.php
https://www.wienerzeitung.at/archiv/72462-Sitzenbleiben-ist-nicht-sinnvoll.html 
https://www.diepresse.com/506183/schule-sitzenbleiben-kostet-fast-900-millionen-euro#:~:text=Den%20Staat%20kostet%20das%20Sitzenbleiben,in%20der%20Mittel%2D%20oder%20Oberstufe

 

 

 

Read 1809 times Last modified on Saturday, 24 April 2021

Leave a comment

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

About We Brain/ Impressum

Über 20 Jahre Erfahrung in den einzelnen Teilbereichen. Setzen Sie auf unsere Fachkompetenz und Exklusivität. Steigern Sie den Wissensstand und sparen Sie dabei bares Geld im Vergleich zum klassischen Nachhilfeunterricht. Wissen aus erster Hand! Keine Vermittlung an andere Dienstleister - Nur die Eigentümer selbst unterrichten!
Hier unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs)

DI Danijel Macak BSc
Kaiser-Josef-Platz 31
4600 Wels
office@We-Brain.at

Copyright © 2021 by We-Brain.at. All Rights Reserved. Designed By © We Brain | Powered by Joomla!

Search